Level
Casino Logo

verschiebe mich

Casino Logo

Wische nach oben, um mit dem Spielen fortzusetzen.

Level
Level
 
 

French Roulette

Zurück zu den Anleitungen

Artikel zu unterschiedlichen Roulette Varianten konzentrieren sich in der Regel auf das European und American Roulette. Das French Roulette wird häufig übersehen. French Roulette ist seinem europäischen Verwandten sehr ähnlich, bringt jedoch ein paar Regeländerungen mit sich, die bei Roulette Spielern Anklang finden.

Doch was ist French Roulette und was macht es besonders? Der folgende Artikel erklärt dir alles, was du wissen musst.

French Roulette verwendet ein anderes Layout

Der Hauptunterschied zwischen European und American Roulette betrifft die Anzahl der Kammern im Roulettekessel. French Roulette verwendet das gleiche Spielgerät wie die europäische Variante. Sprich: Eine Null, keine Doppel-Null.

Anders sieht dagegen das Tableau aus, auf dem du deine Einsätze platzierst. Du hast die gleichen Wettoptionen zur Auswahl, aber das Layout verändert sich. Wenn du andere Roulette Variationen kennst, sollte es allerdings nicht lange dauern, bis du dich ans neue Tableau gewöhnt hast.

Wie spielt man French Roulette online?

Im Wildz Casino sind wir der Überzeugung: In der Vielfalt liegt die Würze. Deshalb kannst du bei uns zwischen vielen verschiedenen Roulette Spielen wählen. Neben europäischen, amerikanischen und französischen Varianten stehen auch Live Dealer Erfahrungen wie Roulette Azure, Gold Bar Roulette, Instant Roulette und Double Ball Roulette zur Auswahl.

Wenn du dein Wetttalent beim French Roulette unter Beweis stellen willst, komm gerne zu uns:

  • Melde dich im Wildz Casino an (falls noch nicht geschehen)
  • Logge dich mit deinen Zugangsdaten ein
  • Steuere die Games-Lobby an
  • Stöbere in unserem riesigen Katalog nach Tischspielen oder nutze die Suchfunktion
  • Klicke oder tippe ein Spiel an, das du ausprobieren willst

Das Spiel startet automatisch. Nach wenigen Sekunden kannst du die ersten Chips platzieren.

Alle Varianten – auch das French Roulette – sagen an, wann du Einsätze abgeben kannst, während sich der Roulettekessel dreht. Hat sich die Kugel für eine Zahl entschieden, werden die Wetten, die gewonnen haben, entsprechend ausbezahlt.

Warum sollte man statt American Roulette French Roulette spielen?

Die meisten Spieler bevorzugen Casino Spiele mit hohem RTP – und das ist nachvollziehbar. Der RTP verrät dir, wie viel deiner Bankroll du langfristig zurückgewinnst. Diese Auszahlungsrate ist keine Garantie. Manche Spieler werden mehr oder weniger gewinnen. Dennoch ist der RTP das beste Instrument, um die Gewinnaussichten bei Casino Spielen zu vergleichen.

Bei Tischspielen wie Roulette ist normalerweise nicht die Rede von RTP-Werten. Stattdessen gibt der Hausvorteil prozentual an, wie viel das Casino auf lange Sicht von jedem Einsatz einbehält. Je niedriger also der Hausvorteil, desto besser steht es um deinen persönlichen RTP.

Jede Roulette Variante hat einen anderen Hausvorteil. Das europäische Roulette hat im Vergleich mit dem amerikanischen Roulette eine Zahl weniger. Infolgedessen ist der Hausvorteil geringer.

American Roulette hat einen Hausvorteil von 5,26 % (was effektiv einem RTP von 94,74 % entspricht), während das European Roulette den Hausvorteil auf 2,7 % reduziert.

Der Hausvorteil beim French Roulette ist ein Sonderfall und verändert sich, je nachdem, welche Wetten du abgibst. Wetten auf Einfache Chancen (zum Beispiel Rot oder Schwarz) halbieren den Hausvorteil nochmals auf 1,35 %. Bei allen anderen Wettmöglichkeiten erreicht das French Roulette die 2,7 % der europäischen Roulette Art.

Dass French Roulette bei versierten Roulette Strategen Zuspruch findet, ist also verständlich.

Inwiefern unterscheidet sich French Roulette von anderen Roulette Varianten?

French Roulette ist eines der beliebtesten Casino Spiele hier im Wildz Casino, da der Hausvorteil noch niedriger ausfällt als bei anderen Roulette Varianten. Verantwortlich hierfür ist eine einzige Regeländerung. Denn alles andere stimmt mit dem European Roulette überein.

Der französische Roulettekessel ist der gleiche wie beim European Roulette. Wie bereits erwähnt, verändert sich das Layout geringfügig. Der Hauptunterschied betrifft zwei besondere Regeln:

  • En Prison – Wenn die Kugel auf der 0 landet, während du auf Einfache Chancen gewettet hast, verbleibt dein Einsatz auf dem Tableau. Du bekommst also eine zweite Chance, die Wette zu verwirklichen.
  • La Partage – Auch diese Regel betrifft Einfache Chancen, gesetzt den Fall, dass die Kugel auf der 0 landet. Ist La Partage aktiv, teilt der Croupier deinen Einsatz. Du bekommst die Hälfte deines Einsatzes zurück, die andere Hälfte geht ans Haus.

Gibt es besondere Wettoptionen?

Die meisten Roulette Wetten kennst du bereits von anderen Roulette Spielen. French Roulette hat allerdings ein paar einzigartige Wetten in petto:

  • Voisins du Zéro – Die Zahlen 22 bis 25 auf dem Roulettekessel
  • Le Tiers du Cylindre – Die Zahlen 27 und 33 auf dem Roulettekessel
  • Jeu Zéro – Die 0 plus sechs Zahlen links und rechts davon
  • Orphelins – Die 8 Zahlen, die von den letzten beiden Wetten nicht abgedeckt werden
  • Finales – Wetten auf Zahlen, die mit einer bestimmten Ziffer enden (etwa 5, 15, 25, 35)
Jetzt geht's los
Loading...

Ansprechpartner