Level
Level

verschiebe mich

Wische nach oben um mit dem Spielen fortzusetzen

Level
Level
 
 
 
Wildz
Promo Left Image
Promo Right Image
100% BONUS bis zu 500€
+ 200 Freispiele

Einloggen

Spielautomaten

↓↓ A-Z Liste ↓↓

Video Slots kann man im Wildz Casino ganz einfach spielen und es macht wirklich Spaß. Es gibt viele verschiedene Spieleentwickler, jeder davon hat einige einzigartige Features. Die Hauptfunktionalität der Online-Video-Slots ist aber bei allen gleich - der Spieler setzt einen Betrag und versucht im Spiel eine gewinnbringende Konfiguration von Spielsymbolen zu treffen.

Wie man Online-Automatenspiele spielt

Jedes Spiel hat mehrere Gewinnlinien oder mögliche Gewinnkombinationen. In Payline-Video-Slots versucht der Spieler im Allgemeinen identische Symbole und Wild-Symbole entlang bestimmter vordefinierter Zahllinien auszurichten. In der Regel müssen solche Kombinationen entlang einer Gewinnlinie auf der äußeren linken Walze beginnen. Es gibt jedoch einige Spiele in denen ein Spieler von beiden Richtungen startend oder sogar überall entlang einer solchen Zahllinie gewinnen kann.

Einige Spiele lassen die gemachten Gewinnlinien vom Spielfeld verschwinden. Diese Titel setzen im Allgemeinen voraus, dass sich übereinstimmende Symbole auf verbundenen Walzen befinden, beginnend mit der Walze ganz links. Während diese Spiele normalerweise eine große Anzahl möglicher Gewinnkombinationen beinhalten, manchmal sogar Tausende, enthalten sie im Allgemeinen auch eine größere Anzahl verschiedener Arten von Symbolen wodurch Gewinnkombinationen seltener werden, obwohl es mehr Gewinnmöglichkeiten gibt.

Der Spieler beginnt mit dem Setzen seiner Wette. Dieser Einsatz ist im Allgemeinen der Multiplikator, der sich aus der Anzahl der Gewinnlinien x dem Münzbetrag ergibt. Wettet zum Beispiel ein Spieler 0,01 € pro Runde auf insgesamt 25 Linien, setzt er 0,25 € pro Runde. Mit dem Wetten auf die maximale Anzahl von Linien wird nicht nur der Einsatz erhöht, es steigert auch die Gewinnchancen exponentiell.

Wie bereits erwähnt, besteht das Hauptziel der meisten Video-Slots darin, gleiche Symbole entlang von Gewinnlinien oder verbundenen Walzen zu erhalten. Die meisten Video-Slots, insbesondere neuere Titel, bieten jedoch auch noch zusätzliche Bonusspiele. Diese zusätzlichen Funktionen haben im Allgemeinen die Form einer Art von Freispielbonus, es werden aber auch immer raffiniertere Varianten an Bonusspielen angeboten. Pick-a-Prize-Funktionen, bei denen der Spieler aus einer Reihe von Objekten auswählt, in der Hoffnung ein bestimmtes Symbol zu vermeiden da es das Feature beendet, werden immer beliebter und bieten Abwechslung, da Freispiele sonst eher das Aussehen und die Funktionsweise des Hauptspiels nachahmen.

Während einige Spiele zufällig einen Bonus auslösen können, erfordern die meisten Spiele eine bestimmte Anordnung von Symbolen um diesen nach einem einzigen Dreh auf den Walzen erscheinen zu lassen. Das klappt in der Regel in Form von Scatter- oder Bonussymbolen bei denen gewöhnlich mindestens 3 übereinstimmen müssen, um zusätzliche Bonusrunden auszulösen.

Einige Entwickler bieten eine Risiko Option an. Dies ist eine Funktion, die für jeden Gewinn ohne großen Jackpot verfügbar ist. Mit der Risiko Option hat der Spieler die Möglichkeit, jeden Gewinn zu setzen, um diesen zu multiplizieren. Normalerweise handelt es sich bei der Risiko-Option um eine Art Kartenspiel, bei dem der Benutzer die Farbe einer nicht umgedrehten Karte auswählen muss, um den Gewinn zu verdoppeln. Zum Beispiel hat Play ‘n Go eine Option, bei der der Spieler die richtige Spielkartenfarbe auswählen kann und der Spieler einen 4-fachen Multiplikator für seinen Gewinn erhält, wenn er diese richtig errät.

Video Slot Varianten

Auch wenn es im Wildz Casino viele verschiedene Arten von Video-Slots gibt, konzentrieren wir uns nachfolgend auf die wichtigsten - Standard-Video-Slots, klassische Slots, rasterbasierte Slots und online-Slot-Spiele mit einem erweiterten Spielfeld.

Standard-Video-Slots

Dies ist heutzutage die häufigste Art von Online-Video-Slots. Diese Slots haben normalerweise 4 bis 6 Walzen und eine feste Anzahl von Gewinnlinien, meist unter 50. Wenn der Spieler identische Symbole und / oder Wilds auf diesen festen Gewinnlinien trifft, erhält er dafür einen Gewinn. Die Gewinne nehmen deutlich zu, wenn auf 4 oder mehr Walzen passende Kombinationen entstehen, da die überwiegende Mehrheit der Gewinne aus 3-Walzen-Kombinationen besteht.

Zusätzlich zum Hauptspiel bieten die meisten Titel eine Art Freispiel an. Viele Titel, besonders die aktuelleren Erscheinungen, bieten zusätzlich noch Bonusspiele an, bei denen große Gewinne erzielt werden können.

Klassische Slots

Klassische Slots sind Video-Spielautomaten, die ihren herkömmlichen, mechanischen Gegenstücken ähneln und diese stark imitieren. Klassische Spielautomaten sind in der Regel 3-Walzen-Spiele und enthalten häufig klassische Spielautomaten-Symbole wie Obst und ein BAR-Symbol. Klassische Slots haben im Allgemeinen einen niedrigeren Maximaleinsatz und eine höhere Volatilität, was bedeutet, dass sie weniger häufig getroffen werden als moderne Slots. Zusammengefasst folgen klassische Spiele dem Mantra kleines Risiko, kleine Preise“.

Obwohl ein paar klassischen Slots das Alte und Neue miteinander verbinden und auch ein Bonusspiel beinhalten, sind diese extra Funktionen im Normalfall bei diesen nicht vorhanden und das Spiel konzentriert sich fast ausschließlich auf das ursprüngliche 3-Walzen-Gameplay. Diese Spiele können Wild-Symbole enthalten oder auch nicht, im Gegensatz zu modernen Video-Slots, bei denen Wild-Symbole, sogar mehrere Arten von Wild-Symbolen, auf den Walzen zu finden sind.

Grid Based (raster-basiert)

In jüngerer Zeit wird eine andere Art von Video-Slot immer beliebter, das Grid Play (Raster-Spiele). Ohne die sonst üblichen Walzen imitieren diese Spiele nicht die herkömmlichen Automaten. Sie stehen stattdessen für eine völlig neue Art der Video-Slots. Bei diesen rasterbasierten Spielen fallen die Spielsymbole normalerweise kaskadenartig von oben herab. In den meisten dieser Titel werden Gewinnkombinationen aus dem Spielfeld entfernt und neue Spielsymbole fallen von oben herab, um diese Lücken zu füllen. Man erhält daraufhin Freispiele, die sich so lange fortsetzen bis sich bei einem Freispiel keine Gewinnkombination mehr ergibt.

Kaskadierende Symbole sind jedoch nicht die einzige Möglichkeit, wie Spielsymbole im Spielbereich angezeigt werden können. Finn and the Swirly Spin ist ein Beispiel für ein raster-basiertes Spiel, bei dem der normale Symbol-Drop überarbeitet und stattdessen die Symbole spiral-förmig auf dem Spielfeld angezeigt werden. Bei diesem Spiel ist nicht nur die Anordnung der Symbole anders, auch die anderen Slot-Funktionen unterscheiden sich. In diesem Titel werden beispielsweise Wild-Symbole nach einer Gewinnkombination generiert, anstatt als ein weiteres Symbol in einer Reihe von Symbolen zu erscheinen.

Expandierendes Spielfeld

Video-Slots mit einem sich-ausbreitenden Spielfeld werden von unseren Spielepartnern immer häufiger entwickelt. Diese Arten von Video-Slots folgen in der Regel der gleichen Mechanik: Ein Spieler macht auf den Walzen eine Gewinnkombination und der Spielbereich erweitert sich um eine zusätzliche Walze/ Spalte oder Zeile. Diese Erweiterung der Spielfläche eröffnet mehr Kombinationsmöglichkeiten durch die Erhöhung der Anzahl der Gewinnlinien. In einigen Titeln werden dem Spieler über 100.000 Gewinnmöglichkeiten geboten, sobald der Spielbereich vollständig erweitert ist. Wie bei den meisten Titeln mit so vielen möglichen Gewinnlinien nimmt auch die Anzahl der Symbole zu, wodurch es schwieriger wird, Gewinnkombinationen zu treffen. Wenn man sie aber trifft, sind diese allerdings oft auch wertvoller.

Besondere Features

Besondere Features sind bei Video-Slots solche, die außerhalb des normalen Spielablaufs liegen. Die häufigsten Arten von Sonderfunktionen sind Freispiele, Respins und Bonusspiele.

Freispiele

Freispiele sind bei fast allen Online-Video-Slots das häufigste Feature. Freispiele werden normalerweise ausgelöst, wenn 3 oder mehr Spezialsymbole - normalerweise ein Scatter-Symbol - auf den Walzen landen. In einigen Spielen können diese jedoch auch zufällig ausgelöst werden.

Die meisten Spiele geben eine feste Anzahl von Freispielen. Einige Titel verfügen jedoch über eine pick-an-object Funktion, bei der der Spieler aus einer Reihe von Objekten eines auswählt und dieses dann die Anzahl der Freispiele sowie häufig auch einen Multiplikator preisgibt.

Je nach Spiel können noch weiter Freispiele gewonnen werden. Wie bereits erwähnt, können Freispielfunktionen auch Multiplikatoren enthalten. Diese Multiplikatoren werden entweder vor Beginn der Runde festgelegt werden, zufällig über die Auswahl eines Objekts gewonnen werden, oder die Multiplikatoren nehmen über das Spiel hinweg progressiv zu, indem man bestimmte Kriterien, wie aufeinander folgende Gewinne erfüllt, oder man bestimmte Symbole sammelt

Respins

Eine weitere beliebte Besonderheit ist der Respin. Je nach Spiel kann ein solcher Respin in verschiedenen Abständen auftreten, wird jedoch im Allgemeinen durch eine Gewinnkombination auf dem Spielfeld ausgelöst. Spiele mit einer Respin-Funktion lassen normalerweise eine unbegrenzte Anzahl von Respins zu, solange weiterhin Gewinnkombinationen auf dem Spielfeld gemacht werden. Es gibt auch Spiele mit einer festen Anzahl an Respins, die aktiviert werden, wenn bestimmte Ereignisse in einem Spiel auftreten. Diese sind jedoch weniger häufig.

Bonusspiele

Schließlich finden sich in Online-Video-Slots häufig zusätzliche Bonusspielfunktionen, insbesondere in den Spielen, die in den letzten Jahren rausgebracht wurden. Die Vielzahl der Bonusspiele können nicht in einer einzelnen Beschreibung zusammengefasst werden, sie können jedoch im Allgemeinen als zusätzliche Spielfunktionen eingestuft werden, bei denen es sich nicht um Freispiele handelt. Die meisten Titel mit Bonusspielen enthalten nur eines, es gibt jedoch Spiele, in denen mehrere Bonusspiele verfügbar sind.

Sind Video-Spielautomaten sicher

Eine häufig gestellte Frage lautet: “Sind Video-Slots im Wildz Casino sicher?”. Die einfache Antwort lautet “Ja” aber hier noch ein paar Informationen dazu.

Zunächst einmal wurde Wildz Casino und jedes Spiel, das wir anbieten, von der zuständigen Behörde für Glücksspiel geprüft und lizenziert. Das Wildz Casino wird von der Malta Gaming Authority, einer Regulierungsbehörde innerhalb der Europäischen Union, beraten, beaufsichtigt und lizenziert. Die MGA beaufsichtigt, prüft und fungiert als zuständige Behörde für Wildz Casino und dessen Muttergesellschaft Rootz LTD.

Die Spiele selbst müssen, entsprechend der geltenden Vorgaben, einen Zufallszahlengenerator enthalten. Hierbei handelt es sich um einen Algorithmus, der einen zufälligen Spin oder eine Kartenausgabe generiert, so dass sowohl für die Spieler als auch das Casino keine Vorhersage der Ergebnisses möglich ist. Dieser Zufallszahlengenerator wird weder von Wildz Casino noch einem anderen Online-Casino kontrolliert oder verwaltet. Diese Zufallszahlengeneratoren sind stattdessen, entsprechend der gesetzlichen Vorgaben, in die Video-Slots eingebaut, getestet und von der zuständigen Aufsichtsbehörde lizenziert.

Die MGA erfordert auch, dass alle Titel einen Mindest-RTP oder Return-to-Player haben. Dieser minimale RTP, liegt im Fall der MGA bei 92% und stellt sicher, dass dem Spieler durchschnittlich ein Minimum von 0,92 € für jeden von ihm gesetzten 1 € zurückerstattet wird. In der Realität haben nur wenige Titel RTPs um 92%, die meisten liegen im Bereich von 95% bis 97%.

Du kannst dir also sicher sein, dass dein Geld bei Wildz Casino sicher ist. Die Website und die Zahlungen werden mit der gleichen SSL-Technologie verschlüsselt, die von den weltweit größten Finanzinstituten genutzt werden. Darüber hinaus schreiben die Bestimmungen vor, dass Spieler- und Firmengelder auf getrennten Konten geführt werden müssen, was bedeutet, dass alle Spielergelder von den internen Finanzen eines Casinos getrennt sind. Deine Gelder werden sicher aufbewahrt und können 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche abgehoben werden.

Geschichte der Spielautomaten

Die ersten mechanischen Video-Slots wurden Ende des 19. Jahrhunderts in den USA entwickelt. Basierend auf Poker-Spielen, erschienen diese mechanischen Slots zuerst im Jahr 1891 in New York City, damals noch nicht in Casinos, sondern in Bars. Damals haben diese Automaten auch keine Geldpreise ausgezahlt. Stattdessen wurde eine siegreiche Kombination dem Barkeeper angezeigt, der dem Spieler dafür ein kostenloses Bier oder eine Zigarre ausgegeben hat. Die ersten Versionen dieser mechanischen Spielautomaten waren eher eine Neuheit, welche die Kunden in Pubs unterhalten sollte, als Teil einer echten Glücksspielindustrie.

Etwa zur gleichen Zeit erfand ein Charles Fey aus San Francisco, Kalifornien eine einfache Maschine mit fünf Grundsymbolen, als er erkannte, dass Spielautomaten das Potenzial hatten, ein rentables Geschäft zu sein. Diese ist noch heute bekannt. Mit Hufeisen, Diamanten, Pik, Herzen und eine Glocke war Feys Maschine, die Liberty Bell, sofort ein Erfolg und legte den Grundstein für eine ganze Branche mechanischer Spielautomaten. Obwohl Feys Heimatstaat Kalifornien das Spielen kurz nach seiner Erfindung verboten hatte, tauchten nun überall in den USA mechanische Spielautomaten auf. Ein Grund für die schnelle Verbreitung mechanischer Spielautomaten war die Tatsache, dass Charles Fey kein Patent für sein Gerät erhalten hatte, so das es anderen möglich war, sein Design zu kopieren und damit die Verbreitung mechanischer Spielautomaten in den Vereinigten Staaten zu fördern.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts gerieten viele Staaten in Panik angesichts der raschen Verbreitung mechanischer Spielautomaten und verabschiedeten strenge Gesetze gegen das Glücksspiel. Um diese Gesetz zu umgehen, begannen frühe Maschinen, Lebensmittel und Süßigkeiten zu verschenken, um rechtliche Probleme zu vermeiden. Durch die Liberalisierung nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Glücksspiel in einer Handvoll US-Bundesstaaten legalisiert und reguliert. Nachkriegsautomaten geben daher nun auch Münzen oder Jetons aus, die gegen Bargeld eingetauscht werden können.

1963 wurde der erste elektromechanische Spielautomat eingeführt. Diese Maschine steuerte mit Hilfe von Elektronik Aktuatoren, die Bewegung der mechanischen Spulen. Trotz der Verwendung mechanischer Rollen war dieses Gerät eine Weiterentwicklung der Spielautomatentechnologie und brachte den Seitenhebel als Neuheit hervor. Der erste vollelektronische Spielautomat wurde Mitte der 1970er Jahre mit einem Sony-Fernseher entwickelt. Diese vollelektronischen Maschinen waren sofort erfolgreich und in der Öffentlichkeit direkt sehr beliebt. Einen weiteren Entwicklungsschritt gab es 1996 und zwar mit dem Aufkommen von second screen Spielen, nämlich Bonusfunktionen, die die Spieler vom Hauptspielfeld wegführten, um diese zusätzlichen Features nutzen zu können.

Mitte der 1990er Jahre kamen auch die ersten Online-Casinos auf den Markt. Zwischen 1996 und 2008 wurden in den meisten Ländern Online-Glücksspiele eingeführt. Als diese Branche wuchs, brachten die Regierungen Gesetze und Vorschriften zur Regulierung heraus, um einen fairen Betrieb und sichere Transaktionen zu gewährleisten. Im Jahr 1998 betrug der weltweite Umsatz mit Online-Spielen weniger als 1 Milliarde Euro. 25 Jahre später, gehen die jüngsten Schätzungen zum online Glücksspielwachstum davon aus, dass der Markt bis 2023 ein Volumen von über 65 Milliarden Euro erreichen wird.

Wildz. Get More.

Jetzt geht's los
Loading...
[i18n] Real-money free spins

Echtgeldboni

  • Zwischen 10 - 20% Cashback
  • Keine Umsatzbedingungen
  • Exklusive Angebote
[i18n] Personal Account Manager

Ansprechpartner

Björn
+356 9972 8889
Handy und WhatsApp

[email protected]